Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
  • Gruppenfoto
  • Ansicht Treppe neu
  • Aula neu
  • Grundschule innen neu
  • Schule innen 1neu
  • Schule innen 2neu
  • Sporthalle neu
  • Treppe Herbstneu
  • Shirts 3 Startseite
  • Shirts 1 Startseite
  • Schule 1 Herbst

  • Schule 4 Herbst
  • Schule 6 Herbst
  • Schule liest 4 Startseite

     

  • Chor Startseite
  • Chor Startseite 2
  • letztag Startseite
  • Puchelt
  • MusPro1
  • MusPro2
  • MusPro3
  • Beki3slide
  • Puchelt slide
  • Musical1 7
  • Musical1 10
  • Musical1 13

Termine & Aktivitäten

Hier erhalten Sie einen schönen Überblick über alle anstehenden Termine sowie Ferien (jeweils erster und letzter freier Tag) unserer Schule. Außerdem berichten wir in regelmäßigen Abständen über geschehene Aktivitäten und besondere Ereignisse.

Klasse 2a auf Mittelalter-Tour

Zum Ende des Schuljahres machte sich die Klasse 2a der Falkensteinschule auf, um beim Jahresausflug das Mittelalter zu erleben. Ziel war nämlich das Peter-und-Paul-Fest in Bretten.

Nach der Zugfahrt über Karlsruhe, bei der sich alle schon vorstellten, in einer Zeitmaschine ins Mittelalter zu sitzen, erkundete die Klasse unter Führung ihres Klassenlehrers (Herr Werner) zunächst allerlei mittelalterliche Lager und Stände, die sich bei diesem tollen Fest über den gesamten Stadtkern verteilen. Dabei konnten utner anderem lange Lanzen der Lanzknechte, riesige Kanonen der Gruppe "Balduff", die Arbeitsweise eines Schmiedes, das Schäferlager mit echten Schafen und noch vieles mehr bestaunt werden. Wegen der hohen Temperaturen wurden zwischendurch auch immer wieder kürzere Pausen an schattigen Plätzchen oder verschiedenen Brunnen der Stadt gemacht. Dabei lernten die Kinder auch den "Hundlesbrunnen" kennen und hörten von Herrn Werner dazu die Sage vom "Brettener Hundle".

Nach der Mittagspause standen dann die Ritterspiele "Vom Knappen zum Ritter" auf dem Programm. Hierbei durften die Mädchen und Jungs der Falkensteinschule an verschiedenen Stationen überall auf dem Fest ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen. Sie mussten z.B. mit der Armbrust Plastikpfeile schießen, mit einer Lanze ein Wildschwein "erlegen", einem Drachen Bälle ins Maul werfen, aber auch mit einem Partner weißen Stoff sauber waschen und wieder trocknen und noch viele weitere Aufgaben erledigen.

Nachdem alle Kinder, die hierzu in Kleingruppen unterwegs waren, ihre Laufzettel komplett ausgefüllt hatten, ging es zurück zur großen Hauptbühne auf dem Marktplatz. Dort betraten die Mutigen und Tapferen unter Trommelwirbel die Bühne und wurden von "echten" Rittern nun selbst zu Rittern geschlagen. Als Belohnung wartete neben einer Ledermedaille noch ein kostenloses Erfrischungsgetränk im Ritterlager auf alle Teilnehmer.

Beeindruckt, stolz und natürlich auch erschöpft traten dann alle wieder die Heimreise zurück in die Gegenwart nach Bad Herrenalb an, wo sie von den Eltern freudig in Empfang genommen wurden und ein toller und erlebnisreicher Ausflug zu Ende ging.

An dieser Stelle noch einmal ein ganz herzliches Dankeschön an die Begleitpersonen, Frau Oslath, Frau Bulgariu und Frau Prisacariu, ohne die dieser Tag nicht möglich gewesen wäre !

In Kürze folgen hier noch Bilder von diesem Erlebnis