Diese Webseite verwendet Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
  • Gruppenfoto
  • Ansicht Treppe neu
  • Aula neu
  • Grundschule innen neu
  • Schule innen 1neu
  • Schule innen 2neu
  • Sporthalle neu
  • Treppe Herbstneu
  • Shirts 3 Startseite
  • Shirts 1 Startseite
  • Schule 1 Herbst

  • Schule 4 Herbst
  • Schule 6 Herbst
  • Schule liest 4 Startseite

     

  • Chor Startseite
  • Chor Startseite 2
  • letztag Startseite
  • Puchelt
  • MusPro1
  • MusPro2
  • MusPro3
  • Beki3slide
  • Puchelt slide
  • Musical1 7
  • Musical1 10
  • Musical1 13

Termine & Aktivitäten

Hier erhalten Sie einen schönen Überblick über alle anstehenden Termine sowie Ferien (jeweils erster und letzter freier Tag) unserer Schule. Außerdem berichten wir in regelmäßigen Abständen über geschehene Aktivitäten und besondere Ereignisse. Aktuell veröffentlichen wir hier auch immer das Neueste zu "Corona".

Jahresausflug der 2.Klassen führte ins Mittelalter…

thumb Peter-und-Paul-Bild-1     thumb Peter-und-Paul-Bild-2     thumb Peter-und-Paul-Bild-3 

 

Kurz vor Schuljahresende stand für die beiden 2.Klassen der Grund- und Werkrealschule Bad Herrenalb noch einmal ein besonderer Höhepunkt auf dem Programm. Die Reise führte zurück ins Mittelalter…und zwar in Gestalt des Peter-und-Paul-Festes in Bretten.

Nach der Bahnfahrt führte Herr Werner die Schülerinnen und Schüler sowie die weiteren Begleitpersonen zunächst durch verschiedene mittelalterliche Lager und Stände und erzählte dabei auch kurz die Entstehungsgeschichte und Hintergründe dieser Veranstaltung, die bis ins Jahr 1504 zurück reicht. Da es an diesem Tag sehr heiß war, suchten wir immer wieder schattige Plätze oder Brunnen auf und machten dort auch unsere Mittagspause.

Am Nachmittag stand dann ein weiterer Höhepunkt auf dem Programm: Die Ritterspiele „Vom Knappen zum Ritter“. Dabei durften die Kinder in Kleingruppen an verschiedenen Stationen ihr Geschick unter Beweis stellen, indem beispielsweise mit einer Lanze ein Wildschwein „erlegt“ werden musste. Aber auch eher ritteruntypische Aufgaben wie „Wäsche waschen“ waren zu bewältigen.

Nachdem alle Gruppen ihre Laufzettel mit den Aufklebern der einzelnen Stationen vollständig hatten, ging es zurück zur großen Hauptbühne. Hier erfolgte der verdiente Lohn für die Mühen. Jeder wurde von einem „echten“ Ritter mit einem großen Schwert zum Ritter geschlagen. Dazu gab es eine Medaille als Erinnerung. Außerdem wurden danach alle neuen Ritter mit Trommelwirbel zum Lager der Ritter geführt, wo es als weitere Belohnung noch ein Freigetränk gab.

Nachdem schließlich alle ihre Aufgaben erfolgreich erledigt hatten, machte sich die Klasse 2a und 2b wieder auf den Weg zur Bahn. Diese kam leider verspätet in Bretten an, so dass wir unsere Anschlussbahn in Karlsruhe verpassten. Doch dies tat der tollen Stimmung an diesem Tag keinen Abbruch. Erschöpft aber geprägt von den vielen tollen Eindrücken dieses Tages kamen wir dann etwas verspätet in Bad Herrenalb an, wo dann alle Kinder von ihren Eltern wieder in Empfang genommen wurden. Diesen wurden dann sofort stolz die Medaillen präsentiert und vom Erlebten berichtet.

Die beiden Klassenlehrer, Frau Striegel und Herr Werner, sowie die Lehramtsanwärterin Frau Kleinert möchten sich an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich bei den beiden Müttern Frau Melardi und Frau Drescher bedanken, die als Begleitpersonen eine große und wichtige Unterstützung waren.